Dankbarkeitsklangritual mit der Harfe

Das Klangritual mit der Harfe folgt 4 "Runden" des inneren

Gebets, jeweils eingeleitet von mir mit kurzen Pausen der

Stille dazischen.
 
4 Runden mit Einladung der unterstützenden Kräfte.
Die 4 Runden sind angelehnt an das Ritual der Schwitzhütte:


1. Danksagung: wofür fühlst Du Dankbarkeit?
2. Bitten und Wünschen für Dich selbst und für andere
3. Lassen von blockierenden Gedanken und Bildern, die Dich

jetzt hindern

das zu leben was Du Dir wünschst.
4. Visionen erhalten und annehmen von dem was Du Dir

wünschst: wie fühlst Du Dich wenn Deine Bitten erfüllt sind?
 
Ich werde die Runden klanglich unterstützen und anleiten, ein paar Sätze einleitend jeweils dazu sagen.
Es wird ein kleines und sehr feines Ritual das ebenso kraftvoll sein kann.
 
Es wird wahrscheinlich etwas länger dauern, auch mit kurzer Redestabrunde davor und danach.
Die Kraft der Gemeinschaft geniessen.

Die Harfe gilt als uraltes Heilinstrument und als Instrument der Engel.

Der Legenden nach vermag sie Trost zu spenden, in den Schlaf zu wiegen und Freude ins Herz zu zaubern.

Je nach Intension kann diese Reise tiefe Transformationsprozesse einleiten und unterschiedlichste Erfahrungen mit sich bringen.

Wir reisen in der Gruppe oder einzeln. Bei Einzelreisen können wir noch differenzierter auf die individuellen Prozesse eingehen.

Kosten: €18

Kopie von Bewusstseinswerkstatt Zeit für Wandel(15).png

Wir dürfen uns entspannen und ganz im Jetzt ankommen. Die Klänge zaubern uns ins Herz und schenken uns Gefühle von Geborgenheit und Wärme die uns auch für den Alltag zur Verfügung stehen.