top of page

Mi., 21. Feb.

|

Webinar

Self-Boundary Awareness Training 8 Wochen Kurs

Unsere Ichgrenze schützt unsere Innenwelt und verbindet uns gleichzeitig mit ihr. Sie schenkt uns Geborgenheit und definiert die Qualität unserer Beziehungen. Im 8-Kurs entwickelst du ein Ichgrenzbewusstsein, baust deine Grenze auf und veränderst sie wenn nötig.

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Jetzt andere Veranstaltungen ansehen
Self-Boundary Awareness Training 8 Wochen Kurs
Self-Boundary Awareness Training 8 Wochen Kurs

Zeit & Ort

21. Feb. 2024, 18:30 – 20:30

Webinar

Über die Veranstaltung

Ein spezielles Angebot von mir als HSP - für HSP.

Eine  gelingende Abgrenzung ist für die meisten hochsensitiven/sensiblen  Menschen mit Schwierigkeiten und großen Herausforderungen verbunden.

Im  Self-Boundary Awareness Training (strukturell angelehnt an das MBSR  Training) wenden wir uns mit Hilfe des sogenannten achtsamkeitsbasierten  Ichgrenzbewusstseins, theoretisch und praktisch der eigenen Ichgrenze  und der Innenwelt, zu.

Die  Entwicklung und Stärkung eines Ichgrenzbewusstseins ist essentiell für  gelingende Beziehungen. Einschließlich der Beziehung zu uns selbst!

Selbstfürsorge fängt bei einer gelingenden Abgrenzung an.

Wir  widmen uns diese Zeit nur diesem einen Thema: wie kann Grenzen setzen  gelingen? Wie können wir sie freundlich und bestimmt gleichzeitig  formulieren? Wann kommen sie an und wann nicht? Bei wem kommen sie an? Dabei  werden durch die täglich praktizierten Übungen (Visualisierung und  spezielle Tagebuchübungen) persönliche Dynamiken und Muster erkannt,  reflektiert und bei Bedarf auch verändert.

Im  3-Raum Modell von Dr. Klaus Blaser beschreiben wir unsere Innenwelt,  die Außenwelt und die fremde Innenwelt als Aufmerksamkeitsstandorte von  wo aus wir Objekte, Personen, uns selbst, eigene innere Elemente, etc.  wahrnehmen. Unser Körper ist dabei unsere Instanz, die uns mögliche  Grenzverletzungen signalisiert.

Für  ein gesundes "Self-Boundary Awareness Management" sollten wir FLEXIBEL  WÄHLEN können WANN wir uns WO aufhalten und WEM / WAS wir unsere  AUFMERKSAMKEIT SCHENKEN.

Denn: Aufmerksamkeit ist ein GESCHENKT!

Werden wir uns dessen (wieder) bewusst, können Beziehungen klarer, ehrlicher, liebevoller und authentischer gestaltet werden.

Ich  freue mich auf ein achtsames, liebevolles, wertschätzendes Miteinander  über 8 Wochen bei dem es um unser aller inneres Wachstum geht.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page