TRANCE, TRANCEREISEN & IMAGINATION

"Wer nach außen schaut, träumt.

Wer nach innen schaut, erwacht." C.G. Jung

Trance ist einer der 3 Bewusstseinszustände den unser Körper/Psyche/Seele System tatsächlich braucht um zu regenerieren und entspannen zu können und leider in "Veruf" geraten. Trance ist ein natürlicher Bewusstseinszustand des Menschen der notwendig ist um die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Dabei sind wir bei klarem Bewusstsein und können jeder Zeit aus der Trance auch wieder "aussteigen". Wir können sprechen und sind orientiert. Wir erleben vieles sehr viel intensiver und erhalten wertvolle Impulse für unser Leben. Die Trance an sich ist ein kreativer Prozess und wissenschaftlich eingehend erforscht! Unsere Selbstheilungskräfte werden durch bewusst herbei geführte Trancezustände aktiviert.

Es ist eine Einladung Dich voll und ganz auf Deine Wahrnehmungen einzlassen, Deiner Intuition bedingungslos vertrauen zu lernen und damit Erfahrungen zu machen, die Dich stärken und Dir Lösungen für ganz "alltägliche" und sehr spirituelle Probleme bringen können auf eine unkonventionelle und sehr schöpferische Weise.

 

Das Reisen in der Gruppe fällt vielen leichter und ist um einiges kraftvoller als alleine.

Ich leite dich zum Beispiel an deinem Krafttier auf einer Trancereise zu begegnen oder einem Lehrer in der nichtalltäglichen Wirlichkeit.

 

Jede*r kann in den persönlichen "Tranceraum" reisen um Fragen zu klären, Krafttieren und/oder Lehrern zu begegnen, neue Erfahrungen mitzubringen für ganz alltägliches oder für die großen (Sinn-)Fragen im Leben. Manchmal dauert es nur ein wenig um sich den Zugang zu eröffnen weil unser Denkorgan um so viel stärker ausgebildet wurde und sich immer wieder kritisch einschaltet und das Erlebte hinterfragt.


Viele Menschen bezeichnen die Erfahrungen, die sie in der nichtalltäglichen Wirklichkeit machen, als ein "nach Hause kommen"; sie erzählen von Gefühlen wie starker Verbundenheit, Ergriffenheit, Dankbarkeit, Klarheit, universeller Liebe, Aufgehobensein. Es sind dies Erfahrungen und Gefühle, die uns auch nach der Reise erhalten bleiben.


Wir sind spirituelle Wesen, geistige Wesen, die den Kontakt zu ihrem geistigen Zuhause brauchen. Der Zugang zu unserem geistigen Ursprung möchte gelebt und erfahren werden. Es ist ein Ur-Bedürfnis des Menschen.


Zu einer rhythmischen Anregung (Rassel/Trommel) zu reisen ist eine völlig nebenwirkungsfreie Möglichkeit für diesen Zugang. Auch ohne diese Anregung ist es möglich zu "reisen".